Erhöhen Sie die Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer Ihrer industriellen Produkte und Anlagen mit einem effizienten Korrosionsschutz von Thermission

Korrosion ist allgegenwärtig und kostspielig. Dabei macht Korrosion keinen Halt vor Stahlkonstruktionen, Maschinen, Bahngleisen, Industrieanlagen, Rohrleitungen oder Fahr- und Flugzeugen. Die jährlichen Folgekosten von Korrosion werden in Industriestaaten auf etwa vier Prozent des Bruttosozialproduktes geschätzt. Ersatzinvestitionen, Effizienzverluste, Ausfallzeiten und Umweltbelastungen bedingt durch Korrosion schlagen schwer zu Buche.

Es bestehen aber erhebliche Einsparungspotentiale: Je besser der Korrosionsschutz, desto wirtschaftlicher die Lösung. Weitsichtige Unternehmen setzen deshalb auf die Anlagentechnologie von Thermission.

Geringere Lebenszykluskosten dank Korrosionsschutz

Mit einer Schichtdicke von 4 - 25µm und dem trockenen Diffusionsprozess, bietet die Anlagentechnologie von Thermission eine echte Alternative zu anderen heute bekannten Zink-Beschichtungen. Stillstandzeiten sowie Reparaturkosten werden signifikant reduziert und Garantiezeiten sowie Wartungsintervalle erheblich verlängert.

Universelle Anwendungsfelder

Die Technologie ist universell für verschiedene Metalle geeignet, was ein breites Anwendungsfeld für Guss-, Schmiede- sowie Dreh- und Frästeile ermöglicht. Komplexe geometrische Teile, unebene Oberflächen und schwer zugängliche Bereiche wie Hohlräume werden in nur einem Prozessschritt gleichmässig beschichtet.

Leichtere Weiterverarbeitung

Kosten und Prozesszeiten lassen sich optimieren, da die Beschichtung nachfolgendes Schweissen erleichtert und ideale Haftungseigenschaften für Kleber- oder Lackaufträge ermöglicht.

Möchten Sie mehr zum innovativen Korrosionsschutz erfahren? In unserer Tech-Info lesen Sie mehr zu diesem Beschichtungsverfahren und wie unsere Technologie für Ihr Unternehmen angewendet werden kann. 

Interessiert? Dann laden Sie sich jetzt das Dokument runter.

DOWNLOAD TECH-INFO